Das Geheimnis, wie du mit Hilfe eines Regenbogens dein Leben verändern kannst..Save

…und der Grund warum ich glaube, dass die Welt wirklich noch einen weiteren Blog braucht.

Hallo und herzlich Willkommen zum ersten Artikel auf meinem “Rainbow-Moments”-Blog. Heute möchte ich dir erzählen, warum ich fest davon überzeugt bin, dass du als Leser meines Blogs von meinen Artikeln profitieren kannst.

Es gibt Zeiten im Leben, die uns herausfordern.

Ich weiß aus erster Hand, nämlich aus eigener Erfahrung, dass das Leben zwar schön, aber nicht zwangsläufig immer einfach ist. Ja, es gibt wirklich schwierige Zeiten, herausfordernde Situationen und wirklich kritische Phasen im Leben, in denen man an eigene Grenzen gerät. Für die einen ist es das Scheitern einer langjährigen Beziehung oder der überraschende Verlust des vermeintlich sicheren Arbeitsplatzes. Andere sehen sich plötzlich mit den Folgen einen schweren Krankheit konfrontiert oder verlieren gar einen lieben Menschen, welcher ihnen sehr nahe stand.Save

Dunkle Wolken am Horizont

Und plötzlich ist alles anders, graue Wolken ziehen am Horizont auf und mit ihnen kommen die Probleme, mit denen du dich nun auseinandersetzen musst. Manchmal zieht dieses Tief schnell vorüber, aber es kommt auch vor, dass du in ein regelrechtes Unwetter gerätst. Dann hagelt es zum einen Tiefschläge von außen und zum anderen prasseln von innen Zweifel, Ängste und Selbstvorwürfe auf dich ein. Dann stehst du womöglich ungeschützt im Regen und um dich herum wird es stetig düsterer, bis du dich gar nicht mehr richtig orientieren kannst. Irgendwie weißt du nicht mal mehr so richtig, wo du hin willst. Von allen Seiten stürzen Dinge sintflutartig auf dich ein, um die du dich eigentlich dringend kümmern müsstest. Aber du besitzt gar nicht mehr genug Energie, um alles zu erledigen, geschweige denn, dass du wüsstest, wo du überhaupt anfangen solltest. Finstere Zeiten, die schon ganz schön frustrierend sein können.

Der magische Moment

Und dann kommt der Augenblick, in dem du dich erinnerst, dass es nicht immer so war wie jetzt und, dass es da noch etwas Anderes gibt.
Das ist der Moment in dem du am Rande des Regens etwas aufblitzen siehst…etwas Buntes. Vielleicht ist es ein Gedanke, ein Gefühl oder ein Impuls, der dich daran erinnert, dass du den Sonnenschein so gerne wieder spüren würdest.Und dann erkennst du plötzlich, dass du es leid bist im Regen zu stehen, dass du es nicht länger einfach hinnehmen möchtest und das du etwas an deiner Situation zum Guten verändern willst. Ich nenne das einen Regenbogen-Moment.

Anfangs siehst du vielleicht nur ein buntes Schimmern am Horizont, aber ich weiß, dass dieser  Schimmer immer kraftvoller wird, wenn du genauer hinsiehst. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass es genau diese Momente sind, die du für dich nutzen kannst. Ich weiß, dass du es selbst in der Hand hast, aus diesen regnerischen Zeiten hinaus zu gelangen. Nein, natürlich kann man den Regen nicht einfach abstellen, aber man es ist möglich zu  lernen, wie man anders und besser damit umgeht.

Ja, ich gehe sogar noch weiter, denn ich glaube, dass du gerade aus solchen Phasen sogar gestärkt hervorgehen kannst und persönlich an ihnen zu wachsen vermagst. Auch, wenn du es dir jetzt vielleicht gar nicht vorstellen kannst, ich habe es selbst erlebt…bei mir und auch bei anderen.

Jede Krise birgt auch ihre Chancen

Mit der richtigen Unterstützung und kreativen Methoden ist es möglich…
andere Perspektiven einzunehmen und so ungeahnte Möglichkeiten für dich zu entdecken.
● dir selbst wieder motiviert neue attraktive Ziele zu stecken.
● wieder in Bewegung zu kommen, um diese Ziele auch entspannt zu erreichen.
● deine eigenen Fähigkeiten weiter zu entwickeln und deine vermeintlichen Schwächen zu deinen zukünftigen Stärken machen.
● wieder neue Energie und Kraft zu tanken. ● dein Umfeld nach deinen eigenen Vorstellungen zu gestalten.
Menschen zu finden, die Ähnliches erlebt haben und, die dich verstehen und so nehmen, wie du bist.
● und schließlich neue spannende Erkenntnisse über dich selbst und das Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten (zurück) zu gewinnen.

Probleme sollten nicht schnell gelöst, sondern bewundert werden!

Diese Erfahrungen und Übererzeugungen haben mich dazu veranlasst “Rainbow-Coach” zu werden und mit “Rainbow-Moments” ein Konzept für dich zusammen zu stellen, um genau solche Veränderungen möglich zu machen.

Nein, ich werde nicht mal eben schnell dein Problem lösen, das ist gar nicht meine Absicht. Mein Aufgabe liegt darin dich dabei zu unterstützen dein eigenes Problem kennen und bewundern  zu lernen. Denn du bist schließlich der absolute Experte für dich und dein Leben und weißt genau, was dir gut tut. Dir obliegt es selbst zu bestimmen, wo deine Reise hingehen soll und was genau du für dich erreichen möchtest.

Es meine Vision mit meinem Blog und meiner Arbeit als Rainbow-Coach für möglichst viele Menschen ihren persönlichen Regenbogen-Moment Wirklichkeit werden zu lassen. Ich werde dich gerne bei der Realisierung deiner Veränderung begleiten und dich mit meiner Erfahrung und meinem Wissen unterstützen, bis du dein Leben wieder aktiv und selbstbestimmt gestalten und mit allen Sinnen in seiner regenbogenbunten Vielfalt genießen kannst.

Denn ich bin überzeugt, dass jeder Mensch ein solches Leben verdient hat und auch realisieren kann, wenn er es möchte und bereit ist, dafür auch etwas zu tun.

Schreib mir gerne, ob du schon solch einen Regenbogenmoment erlebt hast oder ob du vielleicht gerne einen erleben würdest! Ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

Genieße die Farben des Lebens!

Elke Storath